Badumbau -her mit der Barrierefreiheit

Badumbau -her mit der Barrierefreiheit

Altersgerechter Badumbau binnen eines Tages

Viele Menschen wollen auch im Alter selbstbestimmt leben. Damit dies ohne Einschränkungen möglich ist, müssen bauliche Maßnahmen getroffen werden. Das Bad gehört hier zu den Schlüsselbereichen: Insbesondere Voraussetzungen für ein barrierefreies bzw. -armes Duschen und Baden erleichtern den Alltag. Kinedo bietet verschiedene Lösungen für die altersgerechte Badrenovierung an und legt dabei großen Wert auf Flexibilität und schnelle Umsetzbarkeit. Bestes Beispiel dafür ist das Konzept Kinemagic: ein barrierereduziertes Komplettduschsystem, das sich innerhalb eines Tages montieren lässt – und das inklusive Demontage der alten Wanne. Die Einstiegshöhe liegt bei 3,8 cm. Dadurch ist das Komplettsystem ideal für ältere oder körperlich eingeschränkte Personen geeignet.

Zur Auswahl stehen insgesamt vier Ausführungen: Basic, Design, Royal und Royal+. Hier ist vom Einsteigermodell bis hin zur Luxus-Variante für jeden Wunsch und Anspruch das richtige Modell dabei.

Die Dusche ist realisierbar als Eck-, Wand- und Nischenversion. Für kleine Bäder hat Kinedo kompakte Varianten im Programm. Zudem stehen vier Ausführungen zur Auswahl: Basic, Design, Royal und Royal+. Vom Einsteigermodell bis zur Luxus-Dusche, die Funktionalität mit Ästhetik vereint und mit hochwertigen Armaturen von Grohe ausgestattet ist (Royal und Royal+), gibt es für unterschiedliche Nutzerbedürfnisse eine passende Lösung. Übrigens: Wer als Privatmann mit Eigenmitteln barrierereduzierende Maßnahmen in seiner Immobilie ergreift, wird dabei von der KfW mit einem Zuschuss unterstützt. So ist auch die Renovierung mit Kinemagic KfW-förderfähig. Weitere Informationen unter www.kinedo-bad.de. Mehr auch unter www.homeplaza.de. (epr)

Fotos: epr/Kinedo

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH