Innovative WC-Spülungen

Innovative WC-Spülungen

Innovative WC-Spülung arbeitet äußerst effektiv und spart dabei eine Menge Wasser

Nachhaltig und bewusst leben – das gilt für viele Bereiche des Alltags. So auch für das stille Örtchen. Immerhin gehen 30 Prozent des täglichen Wasserverbrauchs auf die Toilettenspülung zurück. Wer hier auf Qualität setzt, kommt in den Genuss höchsten Komforts und trägt gleichzeitig seinen Teil zum rücksichtsvollen Umgang mit den Ressourcen bei. So auch mit der neuen WC-Spülung TwistFlush von Villeroy & Boch. Denn obwohl die Innovation äußerst wassersparend ist, gewährleistet sie ein extra sauberes und hygienisches Spülergebnis. Ihr Geheimnis: die zum Patent angemeldete TwistFlush-Technologie. Diese nutzt die physikalische Kraft eines natürlichen Wasserwirbels und bespült damit die gesamte Innenfläche des WCs.

Für eine große Spülung braucht es bei TwistFlush-WC nur 4,5, für eine kleine nur 3 Liter.

 

So setzt TwistFlush das Spülwasser viel effizienter ein und spart bei jedem Druck auf die Spültaste kostbares Wasser: Das WC braucht nur 4,5 Liter für eine große Spülung, für eine kleine sogar nur 3 Liter Wasser. Und weil die Spülung so kraftvoll ist, reicht eine einzige in der Regel aus. Somit spart eine vierköpfige Familie bis zu 19.700 Liter Wasser pro Jahr. Und das lästige Nachreinigen mit der Bürste entfällt meist auch. Geht es noch hygienischer? Ja, denn die spülrandlose Form des TwistFlush-WCs sorgt für eine leichte Reinigung. Die Keramik-Veredelung CeramicPlus und die Oberflächentechnologie AntiBac erleichtern diese zusätzlich und reduzieren das Bakterienwachstum zudem um 99,9 %. Übrigens: TwistFlush ist Teil der neuen Badkollektion Subway 3.0, die – von modernen Waschbecken über ergonomische Badewannen bis hin zu smarten Spiegeln – Optik und Komfort in der Wellness-Oase auf ein ganz neues Level hievt. Mehr dazu gibt es unter www.villeroy-boch.com sowie unter www.homeplaza.de. (epr)

Fotos: epr/Villeroy & Boch

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH