Schalter & Co. im einheitlichen Design und mit funktionalem Mehrwert

Schalter & Co. im einheitlichen Design und mit funktionalem Mehrwert

Perfekt aufeinander abgestimmt

Schalter und Steckdosen gehören in jeden Raum, Multimediaanschlüsse und Türsprechanlage an bestimmte Stellen im Haus. Aber wo genau sind die jeweils besten Plätze und welche Funktionen sollten nicht fehlen? Ein klar durchdachtes Installationskonzept sorgt für maximalen Bedienkomfort und ein einheitliches Erscheinungsbild im ganzen Zuhause. 

Individuelle Wohnstile – durchgängiges Design

Mit unserer Wohneinrichtung verwirklichen wir unseren persönlichen Geschmack und schaffen dadurch eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Umso schöner ist es, wenn sich funktionale Elemente wie Schalter und Steckdosen ebenso harmonisch in die Gesamtumgebung einfügen. Die Produkte der Marken Hager, Berker und Elcom bieten uns hierfür eine große Auswahl an unterschiedlichen Designs, Materialien und Funktionen – und sind dabei perfekt aufeinander abgestimmt. Zu Wohnstilen mit eher kantigen Konturen passt beispielsweise die Schalterserie Berker K.1 – in Kombination mit der Türinnenstation von Elcom. Dieselbe rechteckige Form, gleiches Material sowie eine einheitliche Farbe und zudem ein gestochen scharfes Videobild sorgen neben der funktionalen Komponente für ein stimmiges Gesamtbild. Wer es lieber etwas runder oder verspielter mag, wird ebenso fündig.   

Nicht nur die Form folgt der Funktion, sondern auch die Installationshöhe – für maximalen Bedienkomfort und ein einheitliches Erscheinungsbild im ganzen Zuhause.

Alles außer gewöhnlich

Schalter aus Leder, Gold oder Kaffee? Wer im umfangreichen Serienprogramm der drei Marken noch nicht fündig geworden ist und gerne eigene Ideen oder Vorlieben realisieren möchte, findet auch hier einen Partner. Denn in der Hager Manufaktur sind auch individuelle Sonderanfertigungen möglich – egal ob Form, Farbe, Material oder Funktion. 

Installationshöhen nach Maß

Ein optisch schönes Gesamterscheinungsbild ist das eine – optimale Bedienbarkeit und Funktionalität das andere. Daher werden Bedienelemente grundsätzlich so installiert, wie es unserem menschlichen Maß entspricht: Informations- und Bedienpanels in Augenhöhe (150 cm), Schalter in Handnähe (110 cm) und Steckdosen kurz über dem Boden (30 cm), wo Stecker und Kabel möglichst wenig stören. So ist maximaler Komfort gewährleistet und man fühlt sich zu Hause wohl und rundum gut ausgestattet.

Mehr Inspirationen gibt es unter www.das-intelligente-zuhause.de. (epr)

Fotos: epr/Hager Vertriebsgesellschaft/Fotolia_124600135 /

epr/Hager Vertriebsgesellschaft

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH